Stocherkahnreservierung

Stocherkahnfahren hat Geschichte in Tübingen

Unser CVJM Tübingen besitzt seit vielen Jahren einen Stocherkahn auf dem Neckar. Er bietet Platz für maximal 16 Personen plus Stocherer und liegt an der Anlegestelle Hermann-Kurz-Straße.
Ein ehrenamtliches Team kümmert sich um den Erhalt und die Instandsetzung während und nach der Stocherkahnsaison.


Der Stocherkahn kann für maximal drei Stunden gebucht werden.

Wir freuen uns, wenn Nutzerinnen und Nutzer des Stocherkahns die Arbeit des Vereins (dazu gehört z. B. auch die Wartung und Reparatur des Kahns oder die Mietgebühr für die Anlegestelle) mit einer freiwilligen Spende unterstützen. Die Höhe der Spende kann sich z. B. an dem Betrag von 15 € je Stunde, in der der Stocherkahn genutzt wurde, orientieren.

Spenden können auf das Spendenkonto des Vereins
IBAN DE43 6415 0020 0000 0080 02

überwiesen werden. Bitte geben Sie im Verwendungszweck Ihre Anschrift an, wenn Sie eine Spendenbescheinigung wünschen.

Alternativ können Sie uns eine Spende mit Ihrem PayPal-Konto oder Ihrer Kreditkarte zukommen lassen. Klicken Sie dazu bitte auf den folgenden Button. Ihr Name und Ihre Anschrift werden uns von PayPal übermittelt. 

  • add Stocherkahn - Nutzungsbedingungen

    • Der Stocherkahn kann für maximal drei Stunden gebucht werden. Die gebuchte Zeit ist unbedingt einzuhalten.
    • Wir freuen uns, wenn Nutzerinnen und Nutzer des Stocherkahns die Arbeit des Vereins (dazu gehört z. B. auch die Wartung und Reparatur des Kahns oder die Mietgebühr für die Anlegestelle) mit einer freiwilligen Spende unterstützen. Die Höhe der Spende kann sich z. B. an dem Betrag von 15 € je Stunde, in der der Stocherkahn genutzt wurde, orientieren.

      Spenden können auf das Spendenkonto des Vereins
      IBAN DE43 6415 0020 0000 0080 02
      überwiesen werden.

      Bitte geben Sie im Verwendungszweck Ihre Anschrift an, wenn Sie eine Spendenbescheinigung wünschen.

    • Der Nutzer muss ausreichend Kenntnisse und Fähigkeiten im Umgang mit dem Stocherkahn besitzen.
    • Der Nutzer verpflichtet sich achtsam und umsichtig mit dem Stocherkahn umzugehen. Bei Niedrigwasser ist auf Steine im Wasser zu achten. Bei Hochwasser oder starken Regens darf der Stocherkahn nicht genutzt werden. Sollte der Kahn mit Wasser vollgelaufen sein, befinden sich im Fach unterhalb des Stochererstandes Wasserschaufeln. Bitte schöpfen Sie den Kahn komplett leer, damit er trocknen kann.
    • Die Haftung für Schäden am Stocherkahn und gegenüber Dritten sowie etwaige Bußgelder übernimmt der Nutzer.
    • Auf dem Kahn darf nicht gegrillt werden.
    • Bitte verursachen Sie keinen unnötigen Lärm, vor allem beim Auf- und Abbau der Sitzbretter und Rückenlehnen.
    • Der Stocherkahn muss bis spätestens 23:00 Uhr am Liegeplatz befestigt, die Sitzbretter abgebaut und von den Benutzern verlassen sein.
    • Abfall muss eingesammelt und ordnungsgemäß beseitigt werden.
    • Der Schlüssel sowie das Rückgabeprotokoll sind unverzüglich nach der Nutzung des Stocherkahns im Büro des CVJM abzugeben oder im Stocherkahn-Briefkasten im Hof des CVJMs einzuwerfen.

Stocherkahn noch frei?

CVJM Tübingen Stocherkahnfahrschule

Beitrag von Kirchenfernsehen.de aus dem Jahr 2013